Das Projekt

Literarische Texte nehmen Bezug auf Erfahrungswirklichkeiten und entwerfen Möglichkeiten des Erlebens – auch und gerade, wenn es um Erfahrungen von Menschen mit Behinderung geht: Hier öffnen Geschichten einen Zugang zu Erfahrungsmöglichkeiten und -wirklichkeiten von Betroffenen, deren Angehörigen und anderen Personen.

Das Projekt „Erzählte Behinderung“ erschliesst und verortet literarische Texte über Erfahrungen und Vorstellungen von Menschen mit Behinderung und nimmt Bezug auf die Tatsache, dass Menschen nicht nur stets „in Geschichten verstrickt“ (Schapp 2004) sind, sondern immer auch „aus Geschichten lernen“ (Baacke u.a. 1979) können.