Der Zugang

Für Recherchen stehen zwei Datenbanken zur Verfügung: Einmal die 234er-Datenbank, welche die Datensätze zu 234 literarischen Texten beinhaltet, auf welche die Buchpublikation „Erzählte Behinderung“ (Gruntz-Stoll 2012) Bezug nimmt; zum Zweiten die Gesamt-Datenbank, welche den aktuell verfügbaren Bestand umfasst und laufend erweitert wird.

Der Zugang zur Datenbank „Erzählte Behinderung“ erfolgt über die Wahl von – einem oder mehreren – Schlagwörtern im Rahmen vorgegebener Kategorien; werden in einer Kategorie keine Schlagwörter gewählt, wird die entsprechende Kategorie bei der Anzeige als Ganzes berücksichtigt. Das Ergebnis der Textsuche wird als Literaturliste dargestellt; sie kann als PDF-Datei gespeichert und ausgedruckt werden. Aus dieser Datei darf die Liste kopiert, weiter bearbeitet und verwendet werden.

>> Zum Suchfenster